102 Feuerwehrleute in Buttisholz im Einsatz Brand in Holzindustriebetrieb – niemand verletzt

1 min Lesezeit 28.11.2018, 13:50 Uhr

Am Dienstagabend ist es in einem Holzindustriebetrieb in Buttisholz zu einem Brand gekommen. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der Glimmbrand wurde durch eine technische Ursache ausgelöst.

Diesen Dienstag kurz nach 17:30 Uhr meldete ein Mitarbeiter der Polizei, dass in einer Halle eines Holzindustriebetriebs in Buttisholz ein Feuer ausgebrochen sei. Das Feuer wurde vorerst von Mitarbeitenden bekämpft, danach durch Angehörige der Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache konnte durch die Brandermittler der Luzerner Polizei abgeklärt werden. Diese ist auf eine technische Ursache im Bereich eines Transportbandes zurückzuführen, teilt die Luzerner Polizei mit.

Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen 102 Angehörige der Feuerwehren Buttisholz, Nottwil und der Region Sursee.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.