02.11.2020, 19:59 Uhr BRA: Verdoppelung der Waldbrände

1 min Lesezeit 02.11.2020, 19:59 Uhr

Die Brände in Brasilien wüten weiter: Betroffen sind das Amazonasgebiet und das Pantanal, eines der grössten Binnenland-Feuchtgebiete der Welt. Das brasilianische Institut für Weltraumforschung registrierte aufgrund von Satellitenbildern im Oktober mehr als 17’300 Brandherde. Das sind mehr als doppelt so viele wie im Oktober 2019. Die brasilianische Regierung hatte das Abbrennen von Flächen im Amazonasgebiet und im Pantanal im Juli verboten. Kritiker werfen dem rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolsonaro jedoch vor, ein Klima geschaffen zu haben, in dem sich Bauern zu immer mehr Brandrodungen ermutigt fühlen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.