26.08.2019, 20:52 Uhr BRA: Bolsonaro greift Macron an

1 min Lesezeit 26.08.2019, 20:52 Uhr

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron Einmischung in die inneren Angelegenheiten seines Landes vorgeworfen. Dies, nachdem die G7-Staaten am Gipfel von Biarritz 20 Millionen US-Dollar Soforthilfe zur Bekämpfung der Waldbrände im Amazonasgebiet zugesagt hatten. Macron verstecke seine wahren Absichten hinter einer G7-Allianz zur Rettung des Amazonasgebiets, so als wäre Brasilien eine Kolonie oder ein Niemandsland, schrieb Bolsonaro auf Twitter. Brasilien könne es nicht akzeptieren, dass Macron unsachliche Angriffe auf das Amazonasgebiet führe, so Bolsonaro. Derzeit wüten die schwersten Waldbrände seit Jahren im Amazonasgebiet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.