17.09.2021, 13:56 Uhr BR will Schweizer Forschenden helfen

1 min Lesezeit 17.09.2021, 13:56 Uhr

Der Bundesrat will Schweizer Forschenden helfen, die keine Gelder des europäischen Forschungsprogramms «Horizon» erhalten. Betroffene können sich etwa beim Nationalfonds oder bei der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung melden. Diese sollen auch selber Ausschreibungen tätigen. Wie viel Geld der Bundesrat dafür zur Verfügung stellen will, ist noch unklar. Ein Kredit dafür soll dem Parlament mit dem Budget für das nächste Jahr beantragt werden. Schweizer Forschende haben seit den gescheiterten Verhandlungen mit der EU keinen Zugang zu Geldern von «Horizon», dem weltweit grössten Forschungs- und Innovationsförderungsprogramm. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren