26.02.2020, 15:12 Uhr BR will mehr Geld für Bildung ausgeben

1 min Lesezeit 26.02.2020, 15:12 Uhr

In den kommenden vier Jahren will der Bund mehr Geld für Bildung und Forschung ausgeben. Die Berufs- und Weiterbildung, die Hochschulen sowie die Forschung und Innovation sollen bis 2024 mit 28 Mrd. Franken unterstützt werden. Das sind rund 2 Mrd. mehr als in der laufenden Periode. So steht es in der Botschaft, die der Bundesrat verabschiedet hat. Die zusätzlichen 2 Mrd. Franken begründet die Landesregierung u.a. mit der fortschreitenden Digitalisierung. Ziel sei es, dass die Schweiz in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation international führend bleibe. Das Parlament muss über die Botschaft noch entscheiden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.