14.08.2020, 17:57 Uhr BR bremst bei Freihandel mit der Türkei

1 min Lesezeit 14.08.2020, 17:57 Uhr

Der türkische Aussenminister Mevlüt Cavusoglu war heute zu Gast in der Schweiz. Beim Treffen mit Bundesrat Ignazio Cassis wurde auch über die Aktualisierung des Freihandelsabkommens zwischen der Schweiz und der Türkei gesprochen. Das Schweizer Parlament hat schon vor einem Jahr grünes Licht für die Unterzeichnung gegeben. Die Zustimmung des türkischen Parlaments steht noch aus. Recherchen von Radio SRF zeigen nun aber: Auch der Bundesrat bremst. Wirtschaftsminister Guy Parmelin will das Abkommen erneut den aussenpolitischen Kommissionen des Parlaments vorlegen. Hintergrund ist unter anderem der türkische Einmarsch im Nordosten Syriens. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.