Bossard Gruppe besetzt zwei Funktionen neu
  • News
Rolf Ritter wird Mitglied der Konzernleitung bei Bossard. (Bild: Bossard Gruppe)

Ab Februar Bossard Gruppe besetzt zwei Funktionen neu

1 min Lesezeit 01.02.2021, 07:48 Uhr

Das Zuger Unternehmen hat einen neuen CEO Nordamerika und einen neuen Head Strategy & Business Development. Letzterer war schon einige Jahre für den Konzern tätig.

Der Amerikaner David Jones ist per 1. Februar vom Verwaltungsrat der Bossard Gruppe zum CEO Nordamerika gewählt worden. Er ersetzt Steen Hansen, der das Unternehmen nach 13 Jahren verlässt, heisst es in einer Mitteilung. Jones soll das Marktgebiet Nordamerika nun weiterentwickeln. Jones ist ausgebildeter Maschineningenieur und war bereits für General Motors und die Sika Gruppe tätig.

Ab Mai hat zudem Rolf Ritter eine neue Funktion: Er wird Head Strategy und Business Development, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Ritter war bereits von 2004 bis 2009 Geschäftsführer von Bossard France. Seit Januar 2020 ist er zurück im Unternehmen. Ab Mai wird er verantwortlich sein für M&A, das Screening von Startups, das Management der Minderheitsbeteiligungen und in der Umsetzung der Gruppenstrategie Unterstützung bieten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF