30.12.2020, 21:53 Uhr Bosnien: Lage der Flüchtlinge ungewiss

1 min Lesezeit 30.12.2020, 21:53 Uhr

Die Verlegung von rund 500 obdachlosen Flüchtlingen und Migranten aus einem abgebrannten Lager in Bosnien-Herzegowina ist offenbar gescheitert. Geplant war, die Menschen in eine Militärunterkunft in Zentralbosnien zu bringen. Laut lokalen Medien wurden sie nach Protesten örtlicher Politiker jedoch wieder in das abgebrannte Lager in der Nähe von Bihac zurückgebracht. Dieses war vor einer Woche von der Internationalen Organisation für Migration geräumt worden, weil die bosnischen Behörden ihre Zusage nicht eingehalten hatten, das Lager winterfest zu machen. An Heiligabend brannte das Lager ab, nachdem einige Bewohner Zelte und Container angezündet hatten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.