12.08.2020, 22:40 Uhr Bolivien: Ende der Blockaden gefordert

1 min Lesezeit 12.08.2020, 22:40 Uhr

In einer gemeinsamen Erklärung haben die Bolivianische Bischofskonferenz, die Europäische Union und die Vereinten Nationen die Beteiligten dazu aufgerufen, die Strassenblockaden in Bolivien aufzuheben. «Wir drängen darauf, jeglichen unangemessenen Druck aufzugeben und die demokratischen Spielregeln einzuhalten», hiess es in dem Schreiben. Demonstranten blockieren angeführt vom Dachverband der Gewerkschaften bereits seit über einer Woche Dutzende Strassen in verschiedenen Departments. Damit demonstrieren sie für die Einhaltung des Wahltermins am 6. September. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.