17.04.2021, 05:17 Uhr Boeing weist 16 Firmen an, zu grounden

1 min Lesezeit 17.04.2021, 05:17 Uhr

Die neuen Probleme beim Flugzeugtypen Boeing 737 Max sind offenbar weitreichender als ursprünglich angenommen. Letzte Woche hatte Boeing 16 Fluggesellschaften angewiesen, betroffene Maschinen vorsorglich zu grounden. Grund waren mögliche Mängel am Stromversorgungssystem. Nun melden Nachrichtenagenturen, dass bei Überprüfungen neue Probleme gefunden worden seien. Die Arbeiten an Lösungen dazu liefen, heisst es weiter. Die Boeing 737 Max ist erst seit einigen Monaten wieder für den Flugbetrieb zugelassen. 2019 waren zwei Maschinen wegen einer defekten Steuerungssoftware abgestürzt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.