Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Blue Balls mit höherer Auslastung als im letzten Jahr
  • Aktuell
Hurts traten am letzten Abend des Blue Balls auf. (Bild: Dominik Meier)

Leierer zieht positives Fazit Blue Balls mit höherer Auslastung als im letzten Jahr

2 min Lesezeit 29.07.2018, 13:50 Uhr

Am Samstag bildeten Asaf Avidan und Hurts den Abschluss des Blue Balls Festivals 2018. Die Organisatoren freuen sich über eine höhere Auslastung von zehn Prozent im KKL im Vergleich zum Vorjahr.

Nach den Tagen mit 120 Musik- und Kunstevents rund um das Luzerner Seebecken ging das Blue Balls Festival Ausgabe 2018 am Samstagabend mit Asaf Avidan und Hurts zuende.

Die Organisatoren um Festivaldirektor Urs Leierer sprechen von über 100’000 Besuchern. Gesamthaft seien mehr Besucher am Festival gewesen als in den letzten beiden Jahren. Die Auslastung im KKL falle im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent höher aus. Trotzdem waren ausverkaufte Konzerte wie jenes von Alanis Morissette die Ausnahme.

Unterstütze Zentralplus

Aus künstlerischer Sicht zieht Leierer ein «sehr positives Fazit». «Aus finanzieller Sicht war es ok, aber an der exakten Auswertung sind wir noch dran», sagt er. 30 Prozent der Einnahmen würden über die Tickets laufen. Er bedauert, dass die Bereitschaft der Leute, einen Festivalpin zu kaufen, in den letzten Jahren eher etwas abgenommen habe.

Sehr beliebt seien die Talkshow «Meet The Artists» und das Screening der aktuellen Biografie von Eric Clapton «Life in 12 Bars» gewesen. Auf den Bühnen im Pavillon und auf der KKL Plaza wurden 18 Kunstwerke von Street-Art-Künstlern geschaffen.

Die Fotografin und Filmemacherin Leonn Ward kuratierte die Foto-Expo und Designer David Bennett präsentierte Video-Kunst. Sämtliche entstandenen Kunstwerke können gekauft werden. Anfragen sind per Mail an [email protected] zu richten.

Musikalisch ist von Seiten der Organisatoren von «sehr vielen Entdeckungen» die Rede. Es fallen dabei Namen wie Black Pistol Fire, Rothwell oder Blue-Balls-Gesicht Keir. Dieser habe die Erwartungen vollends erfüllt. «Ein Künstler mit beeindruckender Stimme, der musikalisch einmalig ist», sagt Leierer.

«Meet the Artist», unter anderem mit LP und Revolverheld:

Als Höhepunkte im KKL zählt er unter anderem die Shows von Eels (zentralplus berichtete), Jessie J, LP und Alanis Morissette auf (zentralplus berichtete). Dazu die speziell arrangierte Show von Seven und Rose Ann.

Die nächste Ausgabe des Blue Balls findet vom 19. bis 27. Juli 2019 statt. Wer nicht so lange warten will, für den findet am 26. Oktober in der Amboss Rampe Zürich eine Blue Balls Night mit der englischen Künstlerin Laurel statt, die ihr Debut Album «Dogviolet» vorstellt.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare