29.08.2020, 16:44 Uhr BLR: Westen kritisiert Polizeigewalt

1 min Lesezeit 29.08.2020, 16:44 Uhr

Die Europäische Union, die USA, Grossbritannien und die Schweiz haben die Gewalt der weissrussischen Polizei gegen Demonstrierende kritisiert. In einer gemeinsamen Erklärung verurteilen die westlichen Staaten den unverhältnismässigen Einsatz von Gewalt und fordern die Behörden auf, unrechtmässig festgenommene Demonstrierende freizulassen. Unterstützt wird auch die Forderung nach grundlegenden Menschenrechten durch freie und faire Wahlen. In Weissrussland gibt es seit der Präsidentenwahl vor knapp drei Wochen immer wieder Proteste. Präsident Alexander Lukaschenko beansprucht den Sieg für sich, die Opposition wirft ihm Wahlbetrug vor. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.