14.08.2020, 12:35 Uhr BLR: Tichanowskaja ruft zu Demos auf

1 min Lesezeit 14.08.2020, 12:35 Uhr

Die unterlegene belarussische Präsidentenkandidatin Swetlana Tichanowskaja hat nach der umstrittenen Wahl aus ihrem Exil im EU-Land Litauen zu neuen friedlichen Massenaktionen aufgerufen. Alle Stadtpräsidenten in Belarus sollten am Wochenende friedliche Kundgebungen organisieren, gegen die Gewalt der Regierung nach der Präsidentschaftswahl letzten Sonntag. Tichanowskaja rief ihre Anhängerschaft ausserdem dazu auf, eine Neuauszählung zu verlangen. Am Freitagnachmittag wollen die Aussenministerinnen und -minister der EU über Belarus (Weissrussland) beraten. In Hinblick auf die Sitzung sprach sich die Chefin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, für Sanktionen aus. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren