Kreativität als Wirtschaftsgut – der Wert geistiger Arbeit
  • Blog
  • Wirtschafts-Blog
LuKreativ in der Kornschütte bot im letzten Jahr der Kreativwirtschaft Luzern erstmals eine öffentliche Präsentations-Plattform. (Bild: Roman Beer)

Kreativität als Wirtschaftsgut – der Wert geistiger Arbeit

3 min Lesezeit 09.03.2015, 15:12 Uhr

Der Kreativschaffende Andreas Troxler erklärt, was es mit der wirtschaftlichen Kreativität auf sich hat. 

Die Kreativwirtschaft ist in aller Munde. Und doch weiss niemand so recht, wen oder was damit in Verbindung zu setzen. Dieser Blog soll einen Teil zur Aufklärungsarbeit beitragen. In vier Schritten nähern wir uns dem Begriff Kreativwirtschaft und lernen, weshalb diese als Zukunftsbranche bezeichnet wird, es dafür EU-Förderprogramme gibt und warum sich die wichtigen Luzerner Institutionen diesem Thema vermehrt annehmen sollten.

In den ersten beiden Teilen haben wir gelernt, dass ein Kreativer ein Querdenker ist. Er praktiziert das gelobte «Out-of-the-box-thinking». Umso weniger dieses laterale Denken gesellschaftlich normiert und eingeschränkt wird, desto höher ist das Potential, dass dadurch Innovation entsteht.

Im dritten Teil folgt nun die Betrachtung wirtschaftlicher Kreativität. Jene Kreativität, die sich einer konkreten Aufgabe widmet, die zielgerichtet für einen Markt oder ein Bedürfnis produziert wird und in einem Abhängigkeitsverhältnis von Auftraggeber und Kunde steht. Hier stellt sich die Frage nach dem Wert und der Wertschöpfung von kreativwirtschaftlichen Leistungen. Kreativität als Wirtschaftsgut ist grundsätzlich höchst volatil. Der Wert steht und fällt mit der Bedeutung, die der Kunde oder das Publikum der Dienstleistung beimisst.

Hier bekommt die Geschichte eine psychologische, aber auch gesellschaftlich-kulturelle Komponente. Vergleichen wir die Schweiz mit skandinavischen Ländern, wage ich die Behauptung, dass der Sinn und die Wertschätzung gegenüber Design, Kultur und Ästhetik dort ausgeprägter sind mit dementsprechenden Folgen auf den wirtschaftlichen Stellenwert und die Förderung. Die international erfolgreichen Kreativfirmen, ausgezeichnete Musicbands und Designlabels sind hier nur ein Indiz für mich.

«Dass Kreativität als Wirtschaftsgut bei uns an Bedeutung und Wert gewinnt, dafür müssen die Kreativen selber sorgen.» 

Wie Sie sich und Ihre Kreativität verkaufen und kommunizieren, bestimmt über Ihren Erfolg. Dass es auf der anderen Seite mit dem technischen Forschritt und der Popularisierung beispielsweise von Grafik- und Musiksoftware einer breiten Masse vereinfacht, kreative Produkte selber herzustellen, sollte die Qualität der professionellen Arbeiten und den Stellenwert von kreativen und qualitativ hochstehenden Leistungen in der Gesellschaft eigentlich nur erhöhen. Und schon sind wir mittendrin in der Kreativwirtschaft. Ein Begriff, der in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg erlebt hat. Nicht ohne Grund. Studien beweisen das wirtschaftliche Potential und die Bedeutung der Kreativwirtschaft, ihre Vorreiterrolle für neue Geschäftsprozesse, Arbeitsgestaltung, Medientechnologien, Open Collaborative Innovation und neue Märkte. Das Konzept der Kultur- und Kreativwirtschaft hat seinen Ursprung in Grossbritannien. Die Labour Regierung von Premierminister Tony Blair propagierte im Wahlkampf 1997 die Creative Industries als Zukunftsbranchen der britischen Wirtschaft und Beschäftigung. Einem von der deutschen Wirtschaftsministerkonferenz 2009 empfohlenen Leitfaden folgend, umfasst die Kultur- und Kreativwirtschaft folgende elf Teilmärkte: 

Architekturmarkt, Buchmarkt, Darstellende Künste, Designwirtschaft, Filmwirtschaft, Software/Games, Kunstmarkt, Musikwirtschaft, Pressemarkt, Rundfunkwirtschaft, Werbemarkt

Das nächste Mal schlagen wir dann den Bogen zur Kreativwirtschaft in Luzern, dem Verein «made in Lucerne» und der wirtschaftspolitischen Situation in der Leuchtenstadt. 

Bisherige Beiträge von Andreas Troxler

Kreativität und Innovation

Ein Kreativer ist ein Grenzgänger

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen