Jolanda Steiner verzaubert mit einer kleinen Weihnachtsgeschichte
  • Sponsored Content
Sponsor: Verkehrsbetriebe Luzern. (Bild: zvg)

vbl-Märlibus Jolanda Steiner verzaubert mit einer kleinen Weihnachtsgeschichte

1 min Lesezeit 05.12.2020, 06:00 Uhr

Der vbl Märlibus erfreute sich in den letzten Jahren grosser Beliebtheit. Jolanda Steiner verzauberte Kinder von 5 bis 10 Jahren und entführte sie in eine Märliwelt. Dieses Jahr entzückt sie das junge Publikum digital – auf dieser Seite.

DGschicht vom Mutzli und de Stärnefee Lunalee

Es git es ganzes Land, det chönd mier Mönsche ned häre goh.

Das Land heisst `Kuscheltierriech. Und i dem Riech läbe d`Stärnefee Lunalee und ganz viel Kuscheltier. 

D Fee Lunalee hed vor langer Zyt das Kuscheltierriech gründet. Eines Tages hed sie beschlosse, bi eus Mönsche alli die Kuscheltier z`rette, wo verlohre und vergässe gange sind. Und niemer meh möcht ha.

D Fee Lunalee chund immer einisch im Monet. Wenn Vollmond isch. 

Mit Hilf vo mene Mondstrahl chund si zu üs uf dÄrde und holt die verlorenevergässene Kuscheltier. Ab und zue holt sie au die Kuscheltier, wo vo Chind grob behandlet wärdet.  

Und emol isch öppis ganz bsundrigs passiert….

Sponsor: Luzerner Kantonalbank. (Bild: zvg)

Am Montag erzählt der Blog von Caroline Felber und davon, wie sie Hutmacherin wurde.

Sponsoren des Projekts «Weihnachten in Luzern»

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.