Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Wochenmarkt #2: Zug
  • Blog
  • Was gibt's wo?
Der Zuger Altstadtmärt am Landsgemeindeplatz. (Bild: buf )

Wochenmarkt #2: Zug

2 min Lesezeit 15.05.2013, 08:40 Uhr

In unserer Was-gibt’s-wo-Reihe «Wochenmarkt» stellen wir die wichtigsten Wochenmärkte der Zentralschweiz mit ihren individuellen Besonderheiten und Spezialitäten vor. Nach Luzern ist nun Zug an der Reihe.

Um einiges übersichtlicher als der Wochenmarkt in Luzern ist der Zuger Altstadtmärt. Jeden Samstag werden auf dem Landsgemeindeplatz gegen 20 Stände aufgebaut, an denen die Anbieter ihre Ware präsentieren. Von Gemüse über Blumen, Oliven, Käse, Fleisch, Fisch und Sirup bis hin zu Persischen Spezialitäten gibt es hier eine bunte Palette an Produkten. Was fehlt, ist die Konkurrenz – es gibt, was es gibt.

Zum Beispiel am Stand von der «Gabi’s Buurehof-Chäsi», an dem Herr Stöckli seit zwölf Jahren auf dem Wochenmarkt in Zug «den Laden schmeisst». Diverse Käsesorten, Frischmilchprodukte, Eier und Kuchen aus Eigenfabrikation sowie Fleisch vom Nachbar bringt er frühmorgens von Oberägeri nach Zug. Der Zuger Altstadtmärt ist für ihn ein Hobby, eine Nebenbeschäftigung seit der Pensionierung. So unterstützt er seine Tochter bei der Arbeit in der Hofkäserei.

Unterstütze Zentralplus

Noch früher mit der Arbeit als Stöckli beginnt wohl Marcel Wismer, der mit seinem Fischerei-Stand am Altstadtmärt eingefahren ist. Seit über 20 Jahren kommt er nach Zug und Cham, um seinen Fang zu verkaufen. Auf die Frage nach dem Zuger Rötel, den er aus der Zucht anbietet, holt Wismer einen «echten» hervor. Einen kleinen zwar nur, aber eben einen «echten», direkt aus dem Zugersee. Seine Schwester, die auch mit am Stand steht und beim Verkauf hilft, war noch nie mit zum Fischen. «Nein, aber jetzt möchte ich dann auch mal mit», sagt sie bestimmt.

Ja, klein ist er, der Zuger Altstadtmärt: In kurzer Zeit hat man die Stände gesehen, was aber nicht heisst, dass die Taschen nicht voll zu kriegen sind.

Der Zuger Altstadtmärt findet immer samstags von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Landsgemeindeplatz statt.


Fleur Budry

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare