Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Hallo Velo #2: Velobörsen
  • Blog
  • Was gibt's wo?
Die Velobörse am Nationalquai (Bild: www.proveloluzern.ch)

Hallo Velo #2: Velobörsen

3 min Lesezeit 1 Kommentar 14.03.2013, 16:23 Uhr

Das Warten auf den Frühling hat ein Ende und damit einher geht auch das Ausschauhalten nach dem neuen Velo. Was darf es denn dieses Jahr sein, oder reicht gar der alte Göppel noch? Freunde des Zweirads haben im Raum Luzern und Zug diverse Möglichkeiten ihr Lieblingsstück zu finden, zu pimpen oder reparieren zu lassen. In der Hallo-Velo-Reihe schreibt zentral+ über die speziellsten dieser Möglichkeiten.

Jedes Frühjahr finden sie statt, die Velobörsen. Sie werden von den regionalen Pro Velo-Organisationen durchgeführt und finden jeweils einen grossen Andrang.

Die Velobörse in Luzern ist dieses Jahr schon früh angesetzt. Sie findet am 16. März satt. In Zug drei Wochen später, am 6. April. Wer schnell genug ist, findet hier mit ein wenig Glück das neue Traumvelo – Occasion.

Unterstütze Zentralplus

Und so funktioniert’s: Wer sein altes Fahrrad gerne los werden möchte und dafür noch ein paar Fränkli bekommen will, erscheint am Vormittag. Dort warten die fleissigen Helferinnen und Helfer von Pro Velo und beraten in punkto Preis. Die meisten wissen nämlich nicht, wie viel sie für ihr Altes noch verlangen können.

So treffen im Verlauf des Morgens in Luzern zwischen 700 und 800 gebrauchte Fahrräder ein, die von den freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschriftet werden. Bei Abgabe des Velos erhält man einen Beleg, mit dem der Erfolg am Abend überprüft werden kann. Pro Velo erhöht den ausgemachten Betrag um 10%. Daraus werden Unkosten gedeckt und in Luzern das Engagement von ca. 60 Freiwilligen mit einem Abendessen belohnt. Den selbstgenannten Preis erhält man am Abend bar auf die Hand. Wenn das Velo nicht verkauft werden konnte, bekommt man es zurück oder lässt es für einen guten Zweck gleich da. Die Velowaisen werden dann zum Beispiel an die Velobude oder Caritas weitergereicht.

Die Velobörse am Nationalquai (Bild: www.proveloluzern.ch)...

Die Velobörse am Nationalquai (Bild: www.proveloluzern.ch)…

...mit vielen Helferinnen und Helfern (Bild: www.proveloluzern.ch)

…mit vielen Helferinnen und Helfern (Bild: www.proveloluzern.ch)

Zwei Drittel der gebrachten Zweiräder werden an der Börse verkauft. Ein guter Schnitt und Grund dafür, den seit über 20 Jahren bestehenden Event weiter zu führen. Und ein Event ist es allemal, wenn bei Freigabe zum Verkauf alle zu ihren Velos rennen und jubeln. Die Spielregeln sind klar und das Angebot ist vielfältig. Ein paar Börsen Tipps verrät Doctuer Vélo, damit der Occasion-Kauf nicht gleich wieder in der Reparatur landet.

Wer dieses Jahr mal mit einem Rennvelo durch die Zentralschweiz radeln möchte, wird an den Velobörsen genauso fündig wie Freunde des Mountainbikes oder des Stadtvelos. Für Gross und Klein ist hier alles dabei. Mit allzu spezifischen Erwartungen sollte jedoch nicht an die Sache rangegangen werden. Jedes Jahr ist anders. Und wer dann doch nicht ganz zufrieden ist mit dem Kauf, hat an der Herbstbörse die Möglichkeit, den neuen Drahtesel gleich wieder loszuwerden.

 

Velobörsen Zentralschweiz 2013

Luzern

Samstag, 16. März am Nationalquai
Samstag, 14. September am Nationalquai

Abgabe: 8.30 – 11.30 Uhr
Kaufbeginn: 13.30 Uhr (für Mitglieder von Pro Velo bereits ab 13.00 Uhr)
Ende: 16.00 Uhr

www.proveloluzern.ch

Zug

Samstag, 6. April in den Stierenstallungen im Herti (Halle7)

Abgeben: 8.00 – 10.00 Uhr
Kaufen: 11.00 Uhr – 14.00 Uhr (für Mitglieder von Pro Velo bereits ab 10.30 Uhr)
Ende: bis 14.30 Uhr Rücknahme der nicht verkauften Velos

Samstag, 14. September im Einkaufszentrum Herti

Abgabe: 8.00 – 10.00 Uhr
Kaufbeginn: 10.30 Uhr (für Mitglieder von Pro Velo bereits ab 10.00 Uhr)
Ende: 12.00 Uhr

www.provelozug.ch

Sursee

Samstag, 20. April auf dem Martigny-Platz

Abgeben: 8.30 – 12.00 Uhr
Kaufbeginn: 9.00 Uhr
Ende: 12.00 Uhr

www.provelosursee.ch

Sarnen und Stans

Samstag, 16. März in Sarnen auf dem Parkplatz Ei
Samstag, 23. März in Stans auf dem Gemeindeparkplatz

www.provelounterwalden.ch

 

Fleur Budry

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Marianne Steiner, 04.04.2015, 16:37 Uhr

    Ich bin ganz zufällig auf zentral+ gestossen, über die Velobörse Sursee. Wie ist wohl der Eintrag zur Börse hieher gekommen? Ich bin die Präsidentin und kümmere mich um die Website.
    Der Termin 2015 ist hier abrufbar: http://provelosursee.ch/veloboerse/