Typ

Region

Technik

Dauer

Bewertung

Distanz

Vielfältige Drei-Seen-Wanderung in den Cherwald

Wander
Blog

Bis zum gefrorenen Tannensee
Rundwanderung Melchsee-Frutt

  • Lesezeit: 3 min
  • 85 m
  • 85 m
  • 9,5km
  • Dauer:
    •••
  • Technik:
    •••
  • Blog
  • Wander-Blog
Melchsee-Frutt, Aussichtsturm

Landschaftlich ist die sonnige Hochebene der Melchsee-Frutt eine der schönsten Gegenden in der Schweiz. Die traumhafte Bergkulisse, unschwierige Winterwanderwege und Einkehrmöglichkeiten lassen diese Wanderung zu einem genussvollen Erlebnis werden.

Die Gondelbahnfahrt auf die autofreie Melchsee-Frutt katapultiert uns in eine völlig andere Welt – eine alpine Landschaft von ausserordentlicher Schönheit. Der Melchsee liegt gefroren unter einer Schneedecke, rechts davon das Kinderskiparadies, links am Ende des Sees das Skizentrum Distelboden.

Bei der neuen Gondelbahnstation kann man in zwei Richtungen starten:

a) Wer einkehren möchte, folgt der kombinierten Ski-, Schlittel- und Wanderpiste kurz steil bergab zum Dorfsträsschen, an der alten Gondelbahnstation vorbei. Unten auf dem schneebedeckten Strässchen nach links Richtung «Tannalp». Mehrere Gasthäuser befinden sich direkt am Weg.

b) Der bequemere Weg führt nach links zum neuen Hotel Frutt Lodge & Spa hinunter, dort links ebenaus zum Aussichtsturm, von wo man einen tollen Blick auf die alpine Berglandschaft geniesst. Mit dem Lift gelangt man zum Strässchen hinunter.

Unten am Aussichtsturm-Lift, direkt über dem Melchsee, treffen die beiden Varianten wieder zusammen. Das Feriendorf liegt bereits hinter uns, und wir dem Ufer des Melchsees entlang, mit Blick über die Hochebene bis zum Titlis. Skifahrer, die vom Bonistock her kommen, kreuzen unseren Weg und lassen sich an einem Seil über den See schleppen. Links zweigt zuerst der Schneeschuhtrail ab, dann die Langlaufloipe, und rund 200 Meter vor der Kapelle teilen sich auch die Winterwanderwege; hier werden wir auf unserem Rückweg wieder vorbeikommen.

Für den Hinweg wählen wir die obere Route halblinks. Wir kreuzen die Langlaufloipe und folgen dem breiten Winterwanderweg, der parallel zu den aperen Felsen des Bonistocks Richtung Tannalp führt. Nach Unterquerung der Bonistock-Seilbahn wandern wir sanft aufwärts bis zum Tannendamm (mit WC-Häuschen); dort treffen die Wege wieder zusammen.

Das letzte Stück führt ebenaus dem gefrorenen Tannensee entlang und dann abwärts zur Tannalp, die in einer windgeschützten, sonnigen Mulde liegt. Das Berggasthaus Tannalp ist ein dankbares Ziel für Winterwanderer, Schneeschuhwanderer und Langläufer. Die Kapelle nebenan sieht man oft als Kalendersujet.

Für den Rückweg gehen wir auf gleichem Weg zurück bis zum Tannendamm; nach dem Damm wählen wir die längere Strecke, halblinks zum Brücklein hinunter. Der Bach mäandriert auch bei tiefsten Temperaturen durch die Schneelandschaft. Wir kreuzen die Loipen und treffen beim Distelboden mit den Skisportlern zusammen. Ebenaus geht’s an der hübschen Melchsee-Kapelle vorbei zur Wanderwegverzweigung, wo sich der Kreis schliesst.

Zurück beim Aussichtsturm, haben wir wieder die Wahl, mit dem Lift oben herum oder ebenaus an den Gasthäusern vorbei und dann steil aufwärts zur Gondelbahn-Station Melchsee-Frutt zu gelangen.

Per Schlitten oder Gondelbahn fahren wir zur Stöckalp hinunter, wo wir das Postauto nach Sarnen besteigen.

Wer noch nicht genug hat: Von der Stöckalp gibt es einen markierten Winterwanderweg nach Melchtal (1 Stunde), zuerst zum Sportcamp hinunter und dann alles dem Bach entlang. Wegen Lawinengefahr ist er nicht immer geöffnet.

Routeninfos:

Route: Melchsee-Frutt Bergstation 1930m – Wegverzweigung am Melchsee 1894m (20min) – Tannensee Staudamm 1980m (45min) – Tannalp 1974m (20min) – Tannendamm 1980m (20min) – Distelboden 1900m (30min) – Frutt-Kapelle 1894m – Melchsee-Frutt Bergstation 1930m (30min)


Wanderzeit: 2 Stunden 45 Minuten

Weitere Infos zur Route gibt es hier.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 640 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen