Typ

Region

Technik

Dauer

Bewertung

Distanz

Wie meine Eltern ihre Rolle als Oma und Opa finden mussten

Wander
Blog

Rundwanderung abseits der grossen Massen
Aussichtsreiche Wanderung vom Langis über den Miesenstock

  • Lesezeit: 4 min
  • 879 m
  • 879 m
  • 11,5km
  • Dauer:
    •••
  • Technik:
    •••
  • Blog
  • Wander-Blog
Hochmoor- und Flachmoorgebiet auf dem Glaubenberg. (Bild: est)

Eine Rundwanderung ab dem mit wunderbarer Fernsicht steht an einem heissen Sommertag auf dem Programm. Auf der Route über Riedmattstock, Nollen und Miesenstock möchten wir einerseits der grossen Masse aus dem Weg gehen, hoffen aber auch auf kühlere Temperaturen in den Bergen.

Ausgangspunkt der aussichtsreichen Rundwanderung ist das Berghotel unterhalb des Glaubenbergs, wo sich das und der Kanton Obwalden treffen. Der Weg führt für ungefähr 200 Meter entlang der Passstrasse Richtung Sarnen und dann beim Holzschopf nach rechts den Hang hinunter. Am Strommasten ist das nächste Wanderzeichen angebracht. Man muss sich den Weg gelegentlich ein wenig über die teilweise sumpfige Wiese suchen. Wenn man auf die Alpstrasse bei der Ochsenalp gelangt, geht es erst einmal nach rechts, um dann bei der nächsten Abzweigung gleich wieder nach links abzubiegen.

Aber Achtung – es ist keine Turnschuhwanderung!

Nach der Überquerung des Steinibachs gelangen wir zu einem idyllischen Picknickplatz. Es ist alles vorhanden: Grillstelle mit Holz und Rost, ein Tisch mit Bank und sogar Sonnenschirme gibt es. Hier frühstücken wir erst einmal und geniessen das Plätschern des Steinibachs. Die Versuchung ist zu gross und wir legen uns für eine Weile hin, um ein wenig zu dösen. Schon scheint der Alltag weit weg zu sein und der kurze Schlaf wirkt doppelt so erholsam wie zu Hause im Bett.

Aber wir sind ja erst am Anfang der – weiter geht es durch sumpfiges und löchriges Gelände vom Münchboden Richtung Seli und anschliessend immer steiler hoch zum Selispitz. Immer wieder müssen wir nach der nächsten Wanderwegmarkierung Ausschau halten, denn der Weg durch die Wiese ist teilweise kaum erkennbar. Es handelt sich dabei um ein national geschütztes Hochmoor- und Flachmoorgebiet. Wir überqueren Weiden, auf denen Pferde und Kühe weiden. Glockengebimmel begleitet uns auf dem Weg. Im Rücken befindet sich die Glaubenbergpassstrasse, von wo der Motorenlärm zu uns durchdringt.

Gratwanderung

Beim Selispitz beginnt die Gratwanderung. Wir biegen nach rechts Richtung Miesenstock ab. Am Riedmattstock vorbei geht es in einem steten Auf und Ab weiter. Mit Blick auf den Fürstein und Rickhubel folgen wir dem Gratweg für etwas mehr als eine Stunde. Dieser ist teilweise schmal und man muss insbesondere bei Nässe vorsichtig sein, dass man nicht ausrutscht. Es gilt auch einige etwas kniffligere Stellen zu überwinden. Der Wanderweg an und für sich ist aber nicht schwierig.

Bis zum Mittag begegnen wir nur einem Älpler. Später kommen uns dann doch ein paar Familien und andere Wanderer entgegen.

Miesenstock

Nach knapp einer Stunde erreichen wir mit dem Miesenstock auf 1895 Meter den höchsten Punkt der Wanderung. Wir gönnen uns noch eine kurze Pause, um die Aussicht zu geniessen und unseren Durst zu löschen. Von nun an wird der Wanderweg einfach.

Kuhherde inklusive

Bei der Trogenegg gibt es eine ausgeschilderte Umleitung, falls der normale Weg wegen Schiessübungen gesperrt ist. Da wir aber an einem Sonntag unterwegs sind, können wir den normalen Wanderweg benutzen. Auf der Trogenegg weidet eine grosse Kuhherde mit ihren Kälbern. Der Wanderweg führt mitten durch die Weide.

Als auch noch ein gewaltiger Stier auf der Weide anfängt zu brüllen, gehen wir auf sicheren Abstand und verlassen so rasch wie möglich die Weide. Die Kühe scheinen jedoch vom Gebrüll des Stiers weniger beeindruckt zu sein als wir.

Zurück zum Ausgangspunkt

Kurze Zeit später gelangen wir auf die Sewenegg und biegen nach rechts in die Alpstrasse ein. Ein paar Hundert Meter weiter unten führt ein unmarkierter Pfad nach links ab. Dieser Trampelpfad trifft dann beim Schnabel wieder auf die Alpstrasse und ist eine gute Alternative, so dass wir nicht auf der Strasse wandern müssen. Ab Schnabel folgen wir wieder der Alpstrasse bis zur Glaubenbergpassstrasse. Hier kann man auf das Postauto warten oder nach rechts in 20 Minuten zurück zum Langis wandern.

Wanderstöcke sind auf dieser Wanderung sehr empfohlen, um sicher und gekonnt über die sumpfigen und löcherigen Wegabschnitte zu balancieren. Es braucht aber insbesondere auf dem schmalen Gratweg Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit. Ausserdem führt die Wanderung teilweise durch militärische Waffen- und Schiessplätze. Während des Schiessens ist das Betreten des gefährdeten Gebietes verboten. Es empfiehlt sich, an Wochentagen die Übungsdaten zu überprüfen.

Hochmoor- und Flachmoorgebiet auf dem Glaubenberg
Hochmoor- und Flachmoorgebiet auf dem Glaubenberg.

Distanz: 11,5 km
Wanderzeit: 4 Stunden
Höhendifferenz: 879 Meter auf- und abwärts
Min./max. Höhe: 1299/1895 m ü. Meer
Route: Langis (1432 m ü. M.) – Münchenboden (1299 m ü. M.) – Selispitz (1711 m ü. M) – Riedmattstock (1786 m ü. M.) – Nollen (1814 m ü. M) – Miesenstock (1895 m ü. M.) – Trogenegg (1820 m ü. M.) – Sewenegg (1749 m ü. M.) – Glaubenberg Passhöhe (1543 m ü. M.) – Langis (1432 m ü. M.)

Anreise: Langis (erreichbar mit Zug und Postauto ab Sarnen oder Entlebuch)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 630 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen