Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Zuger Kantonsrat tagte erstmals seit 1848 wieder in Baar

1 min Lesezeit 06.05.2021, 14:48 Uhr

Nachdem die Zuger Parlamentarier seit dem Corona-Ausbruch jeweils in der Turnhalle der Kantonsschule Zug tagten, gastierte der Kantonsrat diesen Donnerstag seit 173 Jahren wieder einmal in Baar. Gemeindepräsident Walter Lipp kündigte in der Waldmannhalle an, dass man dem Kanton die Miete für den eintägigen Besuch erlassen werde.

Das Geld kann der Kanton nun anders einsetzen, unter anderem für Nachhaltigkeit. Mit dem Objektkredit «Ökoplus» können für kantonale Gebäude ingesamt 18 Photovoltaik-Anlagen im Wert von 4,5 Millionen Franken angeschafft werden. Eine weitere Million Franken soll in Ladestationen für Elektroautos investiert werden.

Mit dabei war erstmals Ronahi Yener, Zugs jüngste Kantonsrätin (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.