Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Ausstellung im Natur-Museum Luzern Tierskizzen animieren zum Selbstzeichnen

1 min Lesezeit 13.12.2019, 05:57 Uhr

Wie lassen sich Wespennester in Linien fassen, wie sehen die Flügel eines Blesshuhns aus, oder die Umrisse eines Wildschweins? Für die Fachklasse Grafik gilt das Zeichnen im Natur-Museum als fester Bestandteil des Abendkurses.

Die von den Lernenden der Fachklasse Grafik präsentierten Skizzen, die im Frühling 2019 unter der Leitung von Christoph Fischer und Amadeus Waltenspühl entstanden sind, wurden fast alle in Skizzenbüchern festgehalten. Im Natur-Museum Luzern werden sie nun bis 19. April 2020 als vergrösserte Reproduktionen ausgestellt.

Wer beim Besuch der Ausstellung den Impuls verspürt selbst zu zeichnen, kann Stift und Papier ergreifen und die Ausstellung erweitern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.