Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Erste Etappe des Mega-Projektes in Angriff genommen So präsentiert sich das Chamer Papieri-Areal von oben

2 min Lesezeit 22.05.2020, 10:01 Uhr

2016 stimmte die Chamer Stimmbevölkerung über die Zukunft des Papieri-Areals ab (zentralplus berichtete). Somit ist der Weg für ein neues, attraktives Quartier auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik frei, das derzeit gebaut wird.

Das neue Quartier an der Lorze ist die Fortsetzung einer langen Geschichte. Diese begann 1657, als der Rat von Zug die Bewilligung erteilte, die Wasserkraft des Flusses für eine Papiermühle zu nutzen. Bis 2015, als man die Produktion nach Italien verlagerte, wurde am Standort Papier produziert.

Im neuen Quartier sollen dereinst rund 2000 Menschen wohnen und etwa 1000 Arbeitsplätze entstehen. In der ersten Etappe, die derzeit gebaut wird, entstehen unter anderem zwei neue Holzhochhäuser (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.