Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

kalt, kälter, eisig «Seegföri» in der Zentralschweiz

1 min Lesezeit 2 Kommentare 12.01.2021, 09:58 Uhr

Gefühlt ist es zurzeit so kalt wie noch nie – doch der Eindruck täuscht. Dass es früher noch viel kältere Winter gab, zeigen diese Bilder von gefrorenen Seen in der Zentralschweiz.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

2 Kommentare
  1. Andreas Peter, 15.01.2021, 13:17 Uhr

    Seegföri habe ich jetzt noch nie gehört. Bei uns hiess das immer „Seegfrörni“.

  2. Sweety, 12.01.2021, 18:19 Uhr

    Als ich noch ein Kind war schneite es viel mehr und Monate lang. Und ich kann mich noch gut an den gefrorenen Rotsee in den 80ern erinnern, ich habe gerade am Sonntag davon meiner Tochter erzählt. Auch die Scheiben vom Auto konnte man kaum noch sauberkratzen, und die Türen frierten ein. Es war bitterkalt. Und trotzdem empfand ich es die letzten Tage als kälter. Man ist es nicht mehr gewohnt.

2021-01-19 14:30:19.714390