Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Ungewöhnliches Wassersport-Tunier in Luzern Rugby in Badehosen – und unter Wasser

1 min Lesezeit 22.01.2017, 17:33 Uhr

Am Samstag fan im Luzerner Hallenbad ein eher untypisches Turnier statt: 125 Spieler massen sich in Unterwasser-Rugby.

Die Sportart Unterwasserrugby ist eine der dynamischsten Teamsportarten überhaupt, sagt die Unterwasser-Rugby Mannschaft der SLRG.  Gekämpft wird um einen Ball, der in die Tore am Beckengrund (auf 3.80m Tiefe) gespielt werden muss. Der Spieler mit dem Ball darf voll angegriffen und gehalten werden. Zum Schutz der Spieler und um ein spannendes Spiel zu garantieren bestehen internationale Regeln. Die Spieler verfügen im Gegensatz zu den Schiedsrichtern nicht über Pressluftflaschen, sie müssen also immer wieder auftauchen oder sich auswechseln lassen um Luft zu holen.

Am Samstag fand im Hallenbad Luzern ein internationales Turnier statt.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare