Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Schwingerkönig und andere Prominenz in Zug Rendevous mit Kolin am Zuger Stierenmarkt

1 min Lesezeit 1 Kommentar 04.09.2019, 18:18 Uhr

Nur 10 Tage nach dem ESAF findet auf dem Zuger Stierenmarkt-Areal bereits der nächste Grossanlass statt. An den zwei Tagen des grössten Braunviehmarktes der Schweiz können rund 255 Stiere und 40 Rinder besichtigt werden.

Während es für Züchter früh morgens um die Prämierung geht, zählt für die über 10’000 Besucher vor allem das Rahmenprogramm: Festwirtschaft, Markstände, Säulirennen, Tierhof, Ponyreiten, Trampolinspringen und Abendunterhaltung mit Barbetrieb bis nach Mitternacht – gerade auch im Wahljahr ein muss für Politiker und lokale Prominenz.

Unterstütze Zentralplus

Zu dieser zählt auch Schwingerkönig Stucki Chregu, der mit ESAF-Siegerstier Kolin dem 129. Zuger Stierenmarkt seine Aufwartung machte (mehr dazu hier.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Margrit Grünwald, 05.09.2019, 20:22 Uhr

    Dass Politiker, also Männer, sich gerne da aufhalten, erstaunt nicht. Viele Menschen in der Schweiz sind genetisch mit dem Bauerntum verbunden. Vor den Wahlen sind sie es besonders, da sie um die Stimmen der Bauern und ihrer Familien buhlen. Interessant wäre zu wissen, was mit den vielen Stieren geschieht. Landen manche etwa in der Metzgerei?