Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Auf einen Quickie im Stadtpark Luzerns anstössige Kunstwerke

1 min Lesezeit 16.06.2020, 14:00 Uhr

2492 entrüstete Luzerner Frauen reichten vor etwas über 100 Jahren eine Petition beim Stadtrat ein. Sie wehrten sich aus sittlichen Gründen gegen die Schwingergruppe von Hugo Siegwart auf dem Kurplatz. Mit dieser Petition aus dem Jahr 1908/1909 begann die Auseinandersetzung mit Skulpturen im öffentlichen Raum.

Nach diesen Auseinandersetzungen löste das Bild «Die Schauende» keine sittlichen Konflikte mehr aus. Die 1956 installierte Figur musste ihren Platz jedoch bereits 1962 wieder räumen – aufgrund der Umgestaltung des Bahnhofplatzes.

Auch weitere Figuren im Raum Luzern geben Anlass zur Diskussion. So zum Beispiel das Schwingerdenkmal von Hugo Siegewart, dass 1958 vom ursprünglichen Standort auf dem Kurplatz an seinen neuen Standort auf dem Inseli umplatziert wurde.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.