Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Die Queen besucht Luzern Jugendzirkus Tortellini – Countess of Kent

1 min Lesezeit 09.08.2019, 09:50 Uhr

Der Jugendzirkus Tortellini reist mit seiner neuen Produktion 150 Jahre in die Vergangenheit. Queen Victoria ist 1868 inkognito in Europa unterwegs. Unter dem Namen «Countess of Kent» besucht der englische Hofstaat die Schweiz und nächtigt ab Freitag in Luzern.

Während die englische Königin, umgeben von Familie und prunkvollen Habseligkeiten, ihrem verstorbenen Mann Albert nachtrauert, haben die Strassenkinder und Gaukler ganz andere Sorgen: Die Behörden von Luzern setzen alles daran die Stadt gastfreundlich und in einem guten Licht erscheinen zu lassen. Die Kinder, die ihr Glück als Strassenmusikanten in den Gassen Luzerns versuchen, werden vertrieben.

Im neuen Stück werden Theater und Artistik noch enger zusammenspielen als bisher. So fliegen statt Diabolos nur noch Sanduhren durch die Luft und vom Vertikalseil aus sieht man direkt in die prunkvollen Gemächer der Queen. Neu ist Nina Halpern als Regisseurin mit dabei. Sie hat gemeinsam mit den Artist_innen die Geschichte geschrieben und einstudiert. Erneut konnte Lisa Brunner als musikalische Leiterin gewonnen werden.

Unterstütze Zentralplus

Die 16 Spielenden sind zwischen 10 und 21 Jahren alt, darunter sind auch die drei 21-jährigen Zirkusleiterinnen.

(Fotos: zvg)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare