Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

im Motodrom von 1928 fährt es sich rund Indian Scouts wollen im Verkehrshaus hoch hinaus

1 min Lesezeit 17.05.2019, 16:37 Uhr

Die Show von Motodrom ist noch bis 21. Mai im Verkehrshaus zu Gast. Alte Motorfahrräder und andere Gefährte drehen in der Steilwand ihre Runden. 

Das Original Motodrom von 1928 ist die älteste reisende Steilwand der Welt. Das 25 Tonnen Koloss besteht aus 18 Wandelelementen und weist einen Durchmesser von 16 Metern aus. Die drei «Motorellos» Donald Ganslmeier, Clemens Schöne und Peter Petersen sind mit ihren Indian Scouts, Baujahr 1927 bis 1930 der Hingucker.

Erstmals nach Jahrzehnten tourt die Show nun wieder in der Schweiz. Noch bis Dienstag gastiert die Show im Verkehrshaus Luzern und danach an der Swiss Classic World in Luzern.

Unterstütze Zentralplus