Fundstücke
Blog
Meisterschaft der Berufsvelokuriere in Luzern

Hier duellierten sich die besten Velokuriere der Schweiz

Wer ist beim Anstieg der Schnellste, wer zieht die längste Bremsspur? Wer ist Expertin des Gleichgewichts und hält sich am längsten auf dem Velo? Und wer absolviert eine Kurierstrecke mit verschiedenen Anlaufstellen am schnellsten? Letztes Wochenende traten rund 250 Berufsvelokuriere an den Schweizermeisterschaften in Luzern gegeneinander an.

Für den Sieg in der Hauptdisziplin mussten die Kuriere einen simulierten Kurieralltag bewältigen. Dafür mussten sie selbst den besten Weg finden und die Sendungen schnellstmöglich ausliefern.

Einige Eindrücke der Schweizer Berufsmeisterschaft der Velokuriere liefern die Bilder des Luzerner Fotografen Emanuel Ammon.

Verwendete Quellen
Fundstücke
Blog
Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich.
Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.