Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Schnappschüsse aus den 80ern Die Zuger Jugend der 1984er

1 min Lesezeit 3 Kommentare 18.05.2021, 10:15 Uhr

Jugendunruhen und die Forderung nach einem autonomen Jugendzentrum hielten anfangs der 1980er-Jahre Zug in Atem (zentralplus berichtete). Diese Schnappschüsse aus den 80er-Jahren zeigen: Nebst der Politik interessierten sich die Jugendlichen unter anderem für Töfflis und Autos – Ausgehen und gemeinsam eine gute Zeit haben. Nicht viel anders als die Jugend von heute.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

3 Kommentare
  1. Richard S., 20.05.2021, 10:36 Uhr

    Die Zeit damals war noch analog. Heute ist sie dzzzzzigitzzzzzal.
    Analog steht eher für ein Qualitätsspektrum. Digital steht für Quantität und Qualität (in beide Richtungen).
    Die 90er danach (Millenials) erlebten die grösste Freiheit, wage ich zu behaupten.
    Jetzt müssen bzw. dürfen wir lernen, unsere vielfältigen Bedürfnisse aufgrund des Klimawandels ohne Energieverbrauch zu stillen. (Alles, was wir heute tun, muss nicht mehr nur in Funktion unserer persönlichen und kulturellen Bedürfnisse, sondern auch in Funktion unserer ökologischen Grundbedingung Natur geschehen und geprüft werden. Diese Nachfrage wird das Angebot anpassen.)
    Trotz Digitalisierung dürfen wir uns dem weiterhin analogen Denken und Fühlen nicht verschliessen, sondern umso mehr öffnen.

  2. Röbbie, 19.05.2021, 22:05 Uhr

    Mein Lesezeichen glüht! Mehr mehr ! Ach war das schön ohne Handy damals.

  3. Y., 19.05.2021, 10:06 Uhr

    Mehr davon!

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.