Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Ein Klassiker neu interpretiert «Die Schwarze Spinne» in Ennetmoos

1 min Lesezeit 12.06.2019, 08:18 Uhr

Das Schwingerjahr beschäftigt nicht nur Zug, sondern auch andere Zentralschweizer. Denn in diesem Jahr gibt es einmalig ein Freilichttheater auf dem Schwingplatz in Ennetmoos.

Das Schwingerjahr beschäftigt nicht nur Zug, sondern auch andere Zentralschweizer. Denn in diesem Jahr gibt es einmalig ein Freilichttheater (zentralplus berichtete) auf dem Schwingplatz in Ennetmoos. Seit Anfang Juni wird «Die schwarze Spinne», eine Novelle von Jeremias Gotthelf, als neue Interpretation auf dem Allweg aufgeführt.

Schauplatz ist ein Schwingfest. Dabei kommen traditionelle Trachten, Fahnen, Jodellieder und Schwingkämpfe zum Zug. Das Publikum besteht aus Schwingerfreunden und neugierigen Städter, die begeistert dem Trubel folgen. Und dann kommt die Wendung. Das Stück ist noch bis am 3. Juli 2019 zu sehen.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare