Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Fleissige Hände bringen Fest in Zug auf den Schlitten Das ESAF ist fertig gebaut

2 min Lesezeit 15.08.2019, 11:38 Uhr

Die Vorbereitungen für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug laufen auf Hochtouren. Alleine Armee und Zivilschutz leisten dafür 8’500 Tage Einsatz, dazu kommen 120’000 Stunden Fronarbeit von gegen 6’000 freiwilligen Helfern. Die Arena auf dem Stierenmarkt-Areal umfasst rund 56’500 Zuschauer. Das ist die grösste temporäre Tribüne der Welt. Zum Vergleich: Das Stade de Suisse in Bern weist rund 32’000 Plätze auf. Das gesamte Festgelände umfasst rund 75 Hektaren.

Das Gelände rund um die Arena wird auf einer Breite von rund zwölf Metern eingekiest. Ebenfalls auf Kies zu stehen kommt die Arena selbst mit den nicht gedeckten Sitzplätzen auf einer Breite von 20 Metern. Insgesamt werden dafür rund 18’000 Kubikmeter Kies benötigt.

Unterstütze Zentralplus

Für alle, die keine Karten bekommen haben, gibt es 8000 Public Viewing Plätze. In den Festzelten treten Stars wie Hecht, Heimweh oder Oeschs die Dritten auf.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare