Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Boa-Demonstration im August 1988 Als die Luzerner für ein alternatives Kulturzentrum auf die Strasse gingen

1 min Lesezeit 10.01.2019, 08:25 Uhr

Nachdem die Stadt Luzern 1984 die ehemalige Boa Schlauchfabrik aufgekauft hatte, wurden die Stimmen immer lauter, welche darin ein Kulturzentrum forderten. Vier Jahre später kam es schliesslich zur städtischen Abstimmung. Im Vorfeld dieser Abstimmung mobilisierte die alternative Kulturszene von Luzern eine Demonstration am 17. August 1988.

Nachdem die Stadt Luzern 1984 die ehemalige Boa Schlauchfabrik aufgekauft hatte, wurden die Stimmen immer lauter, welche darin ein Kulturzentrum forderten. Vier Jahre später kam es schliesslich zur städtischen Abstimmung. Im Vorfeld dieser Abstimmung mobilisierte die alternative Kulturszene von Luzern eine Demonstration am 17. August 1988. Nachdem sich die Stadtbevölkerung an der Urne für die Boa aussprach, konnte das Kulturzentrum im darauffolgenden Jahr Tatsache werden. Im November 2007 musste die Boa schliesslich aufgeben, die alternative Kultur erhielt den Südpol.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare