Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Memories of Asia: Thai-Currys à discrétion
  • Blog
  • eat’n drink
Gelbes Curry mit Gemüse, Poulet und frittierten Shrimps.

Restaurant-Test Memories of Asia: Thai-Currys à discrétion

3 min Lesezeit 08.04.2016, 10:27 Uhr

Rot, grün, gelb, mit Rind, Tofu oder Poulet – im Memories of Asia kommen Curry-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Am Mittagsbuffet des Thai-Restaurants ist Schlemmen ohne Ende angesagt.

Das jüngst von zentralplus getestete Restaurant trägt den vielversprechenden Namen Memories of Asia – und tatsächlich: Im Innern des von aussen unscheinbar aussehenden Restaurants und Take Away kommen sogleich Erinnerungen an die letzten Ferien in Thailand auf. Chic und edel sieht das Interieur aus, die Tische sind einladend gedeckt, wir werden freundlich begrüsst und an den Platz begleitet.

Doch darüber, wie das Mittagsbuffet im Thai-Restaurant «Memories of Asia» in Erinnerung behalten werden soll, sind sich unsere Testerinnen nicht ganz einig. Zuerst die Fakten: Am Mittagsbüffet kann von 11.30 bis 14 Uhr gegessen werden – und zwar so viel man will. Und das für 19 Franken. Daran gibt’s nichts auszusetzen. Curry-Liebhaber kommen dabei voll auf ihre Kosten: Rot, grün, gelb, mit Rind, Tofu oder Poulet – der Varianten sind vieler.

Unterstütze Zentralplus

Strategisches Vorgehen am Buffet empfohlen

Doch hat die Thai-Küche tatsächlich nicht mehr zu bieten als Currys? Ausser ein paar frittierten Crevetten war nichts davon zu finden. Auch wer Nudeln Reis vorziehen würde, kommt nicht auf seine Kosten. Will der Gast von allem probieren, muss er strategisch vorgehen: Kleine Portionen schöpfen und mehrmals ans Buffet. Ansonsten verlaufen die verschiedenen Curry-Gerichte im Teller zu einem bunten Mix und die Vielfalt ist sogleich dahin.

Sieht man von der Vielfalt ab, waren die getesteten Gerichte durchaus schmackhaft, viel Gemüse und auch beim Fleisch wurde nicht gespart. Eine der Testerinnen bemängelt überdies, dass die rote Curry-Sauce sehr fettig ausfiel. Einig war man sich jedoch bezüglich der Temperatur der Speisen: Sie hätten etwas wärmer sein dürfen.

Preis und Leistung
19 Franken für ein «All you can eat»-Mittagsbuffet – Schlemmen ohne Grenzen, da gibt’s nichts zu meckern. Die Getränke gibt es zu den üblichen Gastro-Preisen.
**** von *****

Service
Auch am Service gibt’s nichts auszusetzen, zumal am Mittagsbuffet Selbstbedienung angesagt ist. Wir wurden freundlich begrüsst, der Platz wurde uns zugewiesen und die Getränke wurden zügig serviert.
*** von *****

Ambiente
Obwohl von aussen in erster Linie als Take Away erkennbar, hat das Ambiente des Lokals so ziemlich gar nichts mit dem Charme einer «Imbissbude» gemeinsam. Das Interieur lädt zum Verweilen ein – chic und edel sieht es aus, ohne dabei kitschig zu wirken. Hier kann man sich definitiv wohlfühlen, alles wirkt hygienisch und die Tische sind schön gedeckt.
**** von *****

Online-Faktor
Die Webseite gibt schon mal einen Eindruck davon, was man im «Memories of Asia» erwarten kann: Authentische Thai-Küche in schönem Ambiente. Sogar ein paar Verhaltensregeln für Nicht-Thais sind aufgeführt: Der «Wai», die traditionelle Begrüssung in Thailand, wird von den Gästen nicht erwartet – aber Kritik am Königshaus ist im Restaurant fehl am Platz. Die Speisekarte und die Menüs sind abgebildet, allerdings sind die Preise nicht ersichtlich. Auch Online-Reservationen sind nicht möglich.
*** von *****

Öffnungszeiten

Take Away

Montag bis Freitag: 11.30 bis 21.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 17.00 bis 21.00 Uhr

Mittagsbuffet

Montag bis Freitag: 11.30 bis 14.00 Uhr

À la carte

Montag bis Donnerstag: 18.00 bis 23.00 Uhr
Freitag und Samstag: 18.00 bis 24.00 Uhr
Sonntag geschlossen

Memories of Asia
Thai Restaurant und Take Away 
Waldstätterstrasse 27
6003 Luzern
041 210 57 57

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare