La Terrazza – schweizerisch eingebürgerte Hausmannskost
  • Blog
  • eat’n drink
Menü 2: Schweinsschnitzel an Kräuterbutter mit Röstikroketten und Grilltomate (Bild: fri)

Restaurant-Test La Terrazza – schweizerisch eingebürgerte Hausmannskost

3 min Lesezeit 13.02.2016, 10:02 Uhr

Vom «italienischen Genuss», wie es auf der Webseite heisst, ist man in etwa so weit entfernt wie Schaffhausen von Sizilien. Im Luzerner Ristorante La Terrazza gibt es stattdessen italienisch angehauchte, schweizerisch eingebürgerte Hausmannskost.

Montagmittag. Es hat die ganze Nacht geschneit, das Auto wollte nicht starten, der Zug hatte Verspätung, im Büro nur Ärger – Stress pur. Jetzt nur nicht noch schlechtes Essen zum Mittag. Wir gehen an die Reuss ins Restaurant La Terrazza. Hier gibt es keine Überraschungen. Keine kulinarischen, dafür aber auch kaum negative. Einfach «normale» Küche, Hausmannskost eben.

Es hat für die Mittagszeit wenige Leute, man sitzt zu Zweit oder sogar alleine am Tisch. Dafür ist das Personal überhaupt nicht gestresst, bedient freundlich und einigermassen zügig. Ein Réservé-Schild wird elegant entfernt, uns wird sofort ein Platz zugewiesen.

Moderate Preise – moderate Leistung

Die Menükarte am Mittag weist durchschnittliche Preise auf. Drei Menüs – Suppe, Salat und Hauptgang – zwischen 19.50 und 23.50 Franken. Allerdings ist auch die Leistung moderat. Die bräunliche, geschmacklich nicht uninteressante Suppe lässt sich nicht auf den ersten Löffel identifizieren. Auf Nachfrage entpuppt sie sich als Fenchelsuppe. Aha. Vorstellbar, doch die braune Farbe erklärt dies nicht.

Das Salatbüffet ist dürftig. Fünf Salate – grüner Blattsalat, Gurken, Tomatenschnitze, Rüebli und Kohl – bescheiden die Auswahl und auch kein kulinarischer Höhenflug. Es stehen zwei Saucen bereit, eine italienische und eine (französische) Haussauce. Zwei bis drei verschiedene Brotsorten runden das Büffet ab.

Es folgen unsere Hauptgänge. Schweinsschnitzel mit Röstikroketten und Grilltomate sowie Pasta nach Wahl aus der Karte, in diesem Falle Garganelli mit (drei) Lachsstückchen. Konsistenz und Würze sind in Ordnung. Die Portionen sind so bemessen, dass wir bei Suppe und Salatbüffet etwas mehr zuschlagen hätten müssen. Befürchtungen, dass die nachmittägliche Arbeit unter Verdauungsschläfrigkeit leidet, sind unnötig. Da teilen wir uns ein Tiramisu für 10.80 Franken und gönnen uns dazu zwei Espressi. Das Dessert ist eher gross geraten, luftig und rahmig. Ein bisschen Schokoladepulver, ein bisschen Bisquit, kein Alkohol, kein Kaffeegeschmack.

Keine Überraschungen

Das Tiramisu steht für den gesamten Besuch an diesem Mittag. Keine Ecken, keine Kanten, keine Schärfe. Kein italienisches Feuer, sondern eher ein Schweizer Fonduekerzli. Aber immerhin auch kein Auto, das am Morgen nicht anspringt.

Die Einrichtung mit dunklen grossen Holztischen passt zu den Holzbalken des alten, aber schön renovierten Hauses. Die Platzgestaltung ist sehr grosszügig, die Gäste kommen sich überhaupt nicht in die Quere. Gespräche belauschen wird schwierig, obwohl es sehr ruhig ist. Die Einrichtung ist zweckmässig, angenehm anzuschauen und strahlt ebenfalls Ruhe aus. Die Galerie ­– wie die kleine «Terrasse» ehrlicherweise genannt wird, obwohl sie dem «Terrazza» vermutlich dem Namen beschert hat – kommt bei diesem Winterwetter nicht zum Einsatz.

Preis und Leistung
Wir wünschten uns etwas mehr Ecken und Kanten. Portionen sind eher klein, das Essen ist ok.
** von *****

Service
Wir wurden höflich und zügig bedient. Durch die wenigen Gäste, war auch das Personal nicht gestresst und hatte dadurch viel Zeit zum Aufräumen und Auffüllen.
*** von *****

Ambiente
Für Gäste, die auf zweckmässige Einrichtung achten, die nur wenig Lärm vertragen und gerne Platz haben beim Mittagessen. Im Sommer ist die Terrasse ein Plus.
*** von *****

Online-Faktor
Professionelle Bilder, Mittagsmenüs aber keine Speisekarte. Online-Reservationen sind möglich, jedoch nur bis 24 Stunden vor dem Restaurant-Besuch.
*** von *****

Öffnungszeiten

 

1. November – 31. März

1. April – 31. Oktober

Mo – Fr & So

11.00 – 15.00 h & 17.00 – 00.30 h

10.00 – 00.30 h

Sa

11.00 – 00.30 h

10.00 – 00.30 h

Ristorante La Terrazza
Metzgerrainle 9
6004 Luzern
Tel. 041 410 36 31

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.