HSLU Soziale Arbeit – Essen im sterilen Ambiente
  • Blog
  • eat’n drink

Mensa-Test HSLU Soziale Arbeit – Essen im sterilen Ambiente

2 min Lesezeit 20.02.2016, 15:06 Uhr

Im grossen Kantinentest stand die HSLU – Soziale Arbeit als siebte Mensa auf dem Menü.

Im grossen Kantinentest stand die HSLU – Soziale Arbeit als siebte Mensa auf dem Menü.

Die vorbildliche Beschilderung führt mich ins erste OG der HSLU Soziale Arbeit. Es ist eine eher kleine Mensa und man hat sich schnell einen Überblick verschafft: Drei Menüs werden angeboten, eines davon ist vegetarisch. Ein Salatbuffet, bestehend aus 8 teilweise saisonalen Salaten und eine Tagessuppe runden das Angebot ab. Am Salatbuffet wird der Preis nach Gewicht bestimmt. Seit die Studenten jeweils nur das gratis Brot und die gratis Salatsauce zu Mittag gegessen haben, kostet beides je 30 Rappen, klärt mich der Betriebsleiter Sascha Bauerfeind auf. Hahnenburger ist für alle kostenlos.

Ich entscheide mich für das vegetarische Menü – einen Moussaka Kartoffel-Auberginen-Auflauf mit Haloumi. Den Menüsalat gibt’s gratis dazu. Der Preis ist angemessen, aber an der oberen Grenze – ein Gericht kostet für externe Personen 14.50 (Studenten zahlen 9.50, Dozenten 12.50).

Zu teuer für Insider

Die Tische reihen sich dicht aneinander und sind gut besetzt. Ich setzte mich zu einer Freundin, die an der Hochschule studiert. Sie hat ihr eigenes Essen dabei, hier sei es ihr zu teuer. Wenn in die Mensa, dann in die an der PH Luzern, dort gäbe es das Budget-Menü für fünf Franken, sagt sie. Die Mensa hier besuchen sie jedoch oft, um einen Kaffee zu trinken.

Das bestellte Menü schmeckt, könnte aber noch etwas würziger sein. Die Bohnen waren tiefgekühlt, es werde aber oft Wert auf regionale und frische Proudukte gelegt, versichert mir der Betriebsleiter. Der Haloumi ist etwas gummig, aber das ist ja nicht ungewöhnlich, wenn er nicht sofort verzehrt wird.

Gut gefällt, dass Wert auf die Herkunft des Fleisches und regionale Produkte gelegt wird und dies auch deklariert ist.

Das eher sterile Ambiente wird versucht, durch farbige Bilder etwas aufzupeppen. Eine Terrasse ist vorhanden und bei schlechtem Wetter hat man Aussicht auf die Schiffskamine.

Bewertung (Noten von 1-5):

Kantine: 4.1
Organisation: 3.6
Angebot: 4
Essen: 4.1
Preis/Leistung: 4.7

Hier geht’s zum ausführlichen Bewertungsbogen.

HSLU Soziale Arbeit
Werftestrasse 1, 6002 Luzern (Google Maps)
Montag bis Freitag 8.30 bis 16.00 Uhr
Mittagsservice von 11.30 bis 13.30 Uhr

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF