Soldaten machten die Luzerner Patrizier reich

Bevor Uhren, Schokolade und Textilien zum Schweizer Exportschlager wurden, war die Schweizer Eidgenossenschaft für ein anderes Produkt bekannt: Das Entsenden von Söldnern in fremde Kriegsdienste. Als überregionales Zentrum dieses profitablen Wirtschaftszweigs etablierte sich die Stadt Luzern – und darunter vor allem die Luzerner Patrizier. Um nachvollziehen zu können, wie Luzern seine herausragende Stellung im Schweizer … Soldaten machten die Luzerner Patrizier reich weiterlesen