Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Mein Corona-Tagebuch: Heute Marius Müller
  • Blog
  • Corona-Tagebuch
Marius Müller vertreibt sich die Zeit zuhause mit Lesen – und Sinnieren über Jalousien. (Bild: zvg)

Der FCL-Keeper kämpft mit benachbarten Jalousien Mein Corona-Tagebuch: Heute Marius Müller

2 min Lesezeit 09.04.2020, 16:01 Uhr

Hallo Liebes Corona Tagebuch,

Ich mal wieder. 
Heute hatte ich ein leichtes Déjà-vu. Standesgemäss waren die Jalousien der benachbarten Firma wieder im Einsatz und ich war wach – täglich grüsst das Murmeltier!

Heute steht Individualtraining auf dem Plan. Bei mir sieht das dann so aus: 60x Kniebeugen, weitere 60x Kniebeugen einbeinig und zum krönenden Abschluss nochmal 60 Kniebeugen seitlich. Top! Ich muss aber schon ganz ehrlich sagen – ich will wieder auf den Platz, mit den Jungs gemeinsam die Kniebeugen machen und Krafttraining absolvieren. Alleine macht das Ganze halt schon massiv weniger Spass. Da merkt man schon, was Mannschaftssport ausmacht und weshalb ich mich als Kind dafür entschieden habe.

Reibekuchen und Balkonien

Naja, zurück zu meinem Tag. Nach dem Trainingsprogramm stand Mittagessen auf dem Plan. Vivien hat Reibekuchen gezaubert. Gemeinsam mit Apfelmus ein Traum. Nochmals Danke dafür – sie ist halt einfach schon die Beste!

Nachmittags haben wir auf Balkonien (ein tolles Land, kann ich nur empfehlen) die Sonne genossen und ich habe dabei ein Buch gelesen. Corona hat doch auch manch gute Seiten und nicht alles ist schlecht. So finde ich wieder einmal Zeit für Sachen, die ich sonst etwas in den Hintergrund stelle.

Ein wirklich guter Film

Gegen Abend haben wir gemeinsam einen Film angeschaut. «The Finest Hours» – seit langem mal wieder ein wirklich guter Film, den wir gemeinsam geschaut haben. Nach dem «Heimkino» ging es dann aber auch schon ins Bett … im Wissen, dass dann bald wieder die Jalousien kommen werden.

In diesem Sinne, liebes Tagebuch.
Bleibt gesund und bis bald.
Marius Müller

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF