Lehrmeister Graue Eminenz

2 min Lesezeit 27.03.2015, 06:00 Uhr

Seit 40 Jahren bildet Walter Graf Bauökonomen in Horw aus. Nun hat der engagierte Förderer der qualifizierten Kostenplanung seine Mandate an jüngere Kräfte übergegeben.

Unter Bauökonomie verstehen wir gemeinhin die unangenehmen Seiten des Bauens. Zahlenkolonnen, Kostenkontrollen und Abrechnungen verbindet niemand mit den kreativen Seiten des Architektenberufs. Dennoch hat sich Walter Graf vor 40 Jahren diesem Thema angenommen. Am Technikum Luzern hat er 1975 begonnen, Spezialisten für Zahlen auszubilden. 

40 Jahre später gibt es das Technikum nicht mehr, aber die Kurse sind geblieben. Aus dem Technikum ist eine Hochschule geworden, aus den Angeboten MAS und DAS. Nun hat Walter Graf, die graue Eminenz der qualifizierten Kostenplanung, seine Mandate an die beiden jüngeren Kräfte Roger Gort und Daniel Kramer weitergegeben. 

Als Dank für seine grossen Verdienste hat die Hochschule Luzern den Namen «Walter Graf» auf eine Zimmertüre auftragen lassen. Die Aufschrift soll alle künftigen Studierenden daran erinnern, dass hinter der Bauökonomie ein engagierter Mensch steckt. Denn Walter Graf hat auch in der Luzerner Kultur seine Spuren hinterlassen. 

Für den Denkmalpfleger und Architekten Claus Niederberger (wir unterrichten zusammen bei den Bauökonomen das Fach Denkmalpflege) sind es sieben Gründe, die Walter Graf zum Vorbild einer kommenden Generation machen: 

1. Weil er nicht nur ein grosser Kenner von Zahlen und Zusammenhängen ist.

2. Weil er ein weiser und weisser Rabe in der grossen Schar der schwarz-roten Ökonomen ist.

3. Weil er ein fundierter, ganzheitlich und nachhaltig motivierender Pädagoge ist.

4. Weil er nicht nur der Gründer, sondern immer auch ein einsatzfreudiger Studienleiter an der HSLU T&A war.

5. Weil er ein grossartiger Kenner und engagierter Förderer im Kulturbetrieb der Zentralschweiz ist.

6. Weil er ein bedeutender, ganzheitlicher und vielfältig interessierter Kulturtäter ist.

7. Weil er eine fachliche, wie menschlich überzeugende Persönlichkeit in unserer Region verkörpert!

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF