Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Blitz löste Dachstockbrand in Littau aus
  • Aktuell
Der Brand ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus in Littau. (Bild: Facebook)

Ursache geklärt Blitz löste Dachstockbrand in Littau aus

1 min Lesezeit 1 Kommentar 29.06.2020, 12:23 Uhr

Am Samstagabend geriet das oberste Stockwerk eines Mehrfamilienhauses in Littau in Brand. Über 40 Personen mussten evakuiert werden. Schuld am Feuer war ein Blitzeinschlag.

An der Luzernerstrasse in Littau ist am Samstagabend gegen 18.30 Uhr ein Brand ausgebrochen. Der Dachstock eines Mehrfamilienhauses ging in Flammen auf. 45 Personen mussten ins nahegelegene Schulhaus gebracht werden, zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gefahren (zentralplus berichtete).

Mittlerweile ist klar, warum der Dachstock Feuer fing: Die Ursache ist auf einen Blitz zurückzuführen, der ins Haus einschlug, schreibt die Polizei in einer Mitteilung vom Montag.

Der Brand hatte zu einem Grosseinsatz der Feuerwehr geführt. Die Einsatzkräfte mussten Vorsicht walten lassen, weil sich in der Nähe eine Hochspannungsleitung befand.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. J Müller, 29.06.2020, 14:20 Uhr

    keinen Blitzableiter ??? und wen wer Haftet für die Mieter für den Schaden, wir hatten Wasser im Keller auch Littau, glaubt ihr die Verwaltung fragt nach Haus Altbau Miserabel Saniert ,Laubengänge das Wasser schoss die Treppen runter der Eingang voll, und weiter zum Keller ein Teil voll Wasser, kein Ablauf im Keller bei der Treppe. Komisch man behauptet nun die Hintertüre sei nicht richtig Geschlossen wesen es hat dort aber grosse Sickergräben, was solls .

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.