26.08.2020, 13:37 Uhr Bis zu 68 Mio. Franken für Frontex

1 min Lesezeit 26.08.2020, 13:37 Uhr

Die Beiträge der Schweiz an Frontex, die europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache, sollen von heute rund 14 Millionen pro Jahr auf bis zu 68 Millionen Franken steigen. Dies steht in der Botschaft zur erweiterten Frontex, die der Bundesrat am Mittwoch verabschiedet hat. Die EU rüstet die Agentur Frontex auf. Sie soll mehr Personal und technische Ausrüstung erhalten, damit sie ihre Aufgaben im Grenz- und Rückkehrbereich effektiver wahrnehmen kann. Auch die Schweiz soll sich beteiligen. Es handelt sich um eine Schengen-Weiterentwicklung, welche die Schweiz übernehmen muss, wenn sie Mitglied des Schengen-Raums bleiben will. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren