16.05.2021, 22:33 Uhr Biden nimmt Trump-Erlass zurück

1 min Lesezeit 16.05.2021, 22:33 Uhr

Die sozialen Medien in den USA bleiben vor Strafverfolgung geschützt, wenn sie Falschmeldungen kennzeichnen oder löschen. US-Präsident Joe Biden hat einen Erlass von Donald Trump zurückgenommen, wie das Weisse Haus mitteilt. Trump hatte mit dem Vorstoss im Mai vergangenen Jahres darauf reagiert, dass Twitter anfing, seine Tweets mit Warnhinweisen zu versehen. Er verfügte damals, dass Online-Plattformen für dieses Vorgehen wegen Zensur belangt werden können. Biden nahm den Trump-Erlass vom 28. Mai 2020 am Wochenende kommentarlos zurück. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.