30.03.2021, 14:31 Uhr BFU warnt junge Motorradfahrer

1 min Lesezeit 30.03.2021, 14:31 Uhr

Motorradfahrerinnen und -fahrer verunfallen häufiger als andere Verkehrsteilnehmende. Und noch häufiger, wenn sie jung sind. Die Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU befürchtet nun noch mehr Unfälle bei Jugendlichen, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Der Grund: 15-Jährige dürfen neu schnellere Töffs fahren – und zwar solche die mit bis zu 45 km/h unterwegs sein können. Die BFU empfiehlt deshalb nun allen jungen Töff-Fahrenden eine fundierte Fahrausbildung zu besuchen – und nicht nur den obligatorischen Grundkurs zu absolvieren. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.