Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

Bevölkerung stimmt über Mundart in der Schule ab

1 min Lesezeit 17.09.2014, 16:47 Uhr

Die kantonale Volksinitiative «Ja zur Mundart» der Zuger-SVP ist zustande gekommen. Am 24. September werden die dafür benötigten 2000 beglaubigten Unterschriften vor dem Regierungsgebäude der Staatskanzlei überreicht.

Im Vergleich zu den Initiativen in den anderen Kantonen, geht die SVP Kanton Zug mit ihrer Initative einen Schritt weiter und möchte, dass auch in der Primaschule in gewissen Fächern (Sport, Musik und Gestalten) auf die Standardsprache verzichtet und stattdessen in Mundart unterrichtet wird. Wie die SVP des Kantons Zug heute mitteilte ist sie der Meinung, dass zur Mundart im Bildungswesen das Volk das letzte Wort haben sollte, was nun mit dem Zustandekommen der Initiative erreicht wurde. 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.