Betrunkener verpasst Kurve und knallt in eine Mauer
  • News
  • Polizei
Schönes Auto, aber leider mit Totalschaden: Der Unfallwagen von Steinhausen. (Bild: zvg)

Unfall in Steinhausen mit Totalschaden Betrunkener verpasst Kurve und knallt in eine Mauer

1 min Lesezeit 17.11.2018, 12:10 Uhr

Zu lange gezecht: Ein Autofahrer ist am Samstagmorgen beim Bahnhof Steinhausen in eine Mauer gefahren. Der alkoholisierte Mann blieb heil. Sein Auto nicht.

Die Zuger Polizei rapportiert: Am Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Autolenker beim Bahnhof Steinhausen in einer Rechtskurve geradeaus und prallte in eine Mauer. Der Mann blieb unverletzt, wurde aber zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Das Auto erlitt Totalschaden.

Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab laut Polizei einen Wert von 0.72 Milligramm pro Liter. Für alle die sich darunter nichts vorstellen können: Es dürfte sich vermutlich um rund 1,5 Promille handeln, die der Mann im Blut hatte.

Der «Scheck» ist weg

Dem 32-Jährigen wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde – dem Strassenverkehrsamt – abgenommen. Er muss sich zudem vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.