Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

Betrunkener Lernfahrer ohne Begleitperson verursacht Unfall

1 min Lesezeit 18.05.2014, 15:09 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen verursachte ein 36-jähriger Autofahrer an der Gerliswilstrasse in Emmenbrücke einen Selbstunfall. Er hatte einen Atemalkoholwert von 1.78 Promille und war als Lernfahrer ohne Begleitperson unterwegs. Es entstand ein Sachschaden von rund 6’000 Franken.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagmorgen, kurz nach 2.15 Uhr, an der Gerliswilstrasse in Emmenbrücke. Der 36-jährige Lernfahrer war ohne Begleitperson unterwegs und stiess mit dem Auto nach einer kurzen Fahrt gegen einen korrekt, auf einem markierten Parkfeld abgestellten Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 6’000 Franken.

 Ein Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1.78. Der Verunfallte musste sich einer Blutentnahme unterziehen Der Lehrfahrausweis wurde ihm vor Ort abgenommen und für allfällige administrative Massnahmen an das Strassenverkehrsamt weitergeleitet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF