Betrunkene schläft am Steuer ein – Auto erleidet Totalschaden
  • News
Das Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Bei Verzweigung Rütihof Betrunkene schläft am Steuer ein – Auto erleidet Totalschaden

1 min Lesezeit 19.09.2020, 11:02 Uhr

In der Nacht auf Samstag ist eine 26-Jährige auf der A4 verunfallt. Sie wurde nicht verletzt, ihr Fahrzeug ist aber nur noch Schrott. Ein Alkoholtest bei der Lenkerin fiel positiv aus.

Eine 26-Jährige hatte in der Nacht auf Samstag Glück im Unglück: Als sie gegen 3 Uhr morgens von Küssnacht her Richtung Zürich fuhr, nickte sie bei der Verzweigung Rütihof ein. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, rollte durchs Unterholz und kam schliesslich auf dem Pannenstreifen der A4 zum Stillstand, schreibt die Zuger Polizei.

Verletzt wurde die Fahrerin nicht. Eine Atemalkoholprobe ergab jedoch einen Wert von 1,12 Promille. Die Frau musste ihren Führerausweis deshalb abgeben. Ausserdem wird sie sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen. Ihr Auto erlitt beim Unfall Totalschaden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.