Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

03.11.2019, 20:04 Uhr Beschwerde von Schwarzenbach abgelehnt

1 min Lesezeit 03.11.2019, 20:04 Uhr

Der Streit um Steuerschulden des Besitzers des Zürcher Hotels Dolder, Urs E. Schwarzenbach, geht weiter. Das Obergericht hat eine Beschwerde des Kunstsammlers als unbegründet abgelehnt. Schwarzenbach hatte argumentiert, die Zahlungsbefehle über 43 Millionen Franken seien fehlerhaft und rechtsmissbräuchlich. Er will auch das jüngste Urteil ans Bundesgericht weiterziehen. Der Konflikt mit den Steuerbehörden dauert schon Jahre mehrere Jahre. Schwarzenbach wird die illegale Einfuhr von Kunstwerken vorgeworfen. Auch soll er seine Kunsthandelstätigkeit im grösseren Stil nicht deklariert haben. Die geforderten Nachzahlungen belaufen sich auf insgesamt 270 Millionen Franken.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare