Beruf & Bildung
Nach 17 Jahren

Rektorin wechselt von der Kanti Musegg nach Zug

Sie wird die neue Rektorin der Zuger Kantonsschule: Franziska Schärer. (Bild: zvg)

Die langjährige Rektorin der Kantonsschule Musegg, Franziska Schärer, wechselt diesen Sommer an die Kantonsschule Zug.

Die 51-Jährige ist seit 17 Jahren Rektorin der Kantonsschule Musegg und seit über 20 Jahren Teil der Schulleitung. Nun folgt der Wechsel an die Kantonsschule Zug. Wie die Regierung am Donnerstagvormittag mitteilt, tritt Schärer bereits ab August 2023 eine Stelle in der Schulleitung an. Im Februar nächsten Jahres wird sie die Position dann vom aktuellen Rektor Peter Hörler übernehmen.

Franziska Schärer hat an der Universität Zürich Französisch und Italienisch studiert und verfügt über ein Doktorat in französischer Sprachwissenschaft. Sie ist seit 2016 Präsidentin der Qualitätsbeauftragten der Gymnasien des Kantons Luzern und sitzt seit 2020 in der Maturitätskommission Luzern. Ausserdem ist sie Mitglied im Vorstand der Konferenz der Schweizerischen Gymnasialrektorinnen.

An der Kanti Musegg ging Schärer zum Teil neue Wege. Wie etwa 2019 mit dem Auftritt eines Esoterikers, der angibt, mit Toten zu kommunizieren (zentralplus berichtete). Im Rahmen der Sonderwoche «Naturwissenschaften und Grenzwissenschaften» gehe es darum, Bereiche des Lebens zu thematisieren, die wissenschaftlich nicht erklärt werden können, erklärt sie.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon