Fachbereich Gartenbau und Floristik

Berufsbildungszentrum Luzern erhält neue Rektoren

Renato Isella wird neuer Rektor des Berufsbildungszentrums Natur & Ernährung (Bild: zvg)

Das BBZ Natur & Ernährung mit den Standorten Hohenrain, Schüpheim und Sursee erhält eine neue Leitung: Auf das neue Schuljahr starten Renato Isella als Rektor und Ueli Lauber als Prorektor für den Fachbereich Gartenbau & Floristik.

Der neue Rektor Renato Isella (Jahrgang 1967) ist diplomierter Agraringenieur ETH und stammt aus Morcote (TI) und Zürich. Derzeit ist er Geschäftsführer der Max Havelaar-Stiftung Schweiz und vertritt die Interessen der Schweizer Organisation innerhalb des internationalen Fairtrade-Verbundes. «Er bringt für die Stelle am BBZN profunde Kenntnisse der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft und Erfahrung in Bildungsinstitutionen mit», heisst es in einer Medienmitteilung des Kantons.

Die Wahl von Renato Isella erfolgte durch Christof Spöring, Leiter Dienstelle Berufs- und Weiterbildung. Renato Isella tritt die Stelle als neuer BBZN-Rektor auf das neue Schuljahr 2023/24 an und ersetzt Walter Gut, der die Schule seit 2008 geleitet hatte.

Ueli Lauber wird neuer Prorektor Gartenbau und Floristik am BBZN in Sursee. (Bild: zvg)

Der künftige Prorektor Ueli Lauber (Jahrgang 1975) ist in Oberrüti im Kanton Aargau aufgewachsen und absolvierte eine Lehre als Gärtner EFZ. Er hat die Meisterprüfung als Gärtner Zierpflanzen, ist Prüfungsexperte und besitzt einen MAS in Adult and Professional Education. Ueli Lauber ist seit 2004 als Berufsfachschullehrer tätig. 

Ueli Lauber tritt auf Schuljahr 2023/24 die Nachfolge von Franz Häfliger an, der nach 19 Jahren als Prorektor des Fachbereichs Gartenbau und Floristik in Pension geht. Häfliger war insgesamt 37 Jahre für die Berufsbildung Luzern tätig.

Verwendete Quellen
  • Offizielle Medienmitteilung
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon